VC Pfaffnau-Roggliswil
aus Leidenschaft für den Radsport

Bei uns steht der Nachwuchs im Mittelpunkt! 

Dass dies keine einfache Floskel ist zeigen die Teilnehmerzahlen vom Kids Bike für die Kleinsten, vom Radtest unserem jährlich stattfindenden «Schnupperrennen» für alle zukünftigen Rennfahrer*innen sowie die tollen Erfolge unserer aktuell über 20 Nachwuchsfahrer*innen auf der Strasse mit dem Mountainbike wie auch im Quer und auf der Bahn.

Nachwuchskonzept VC Pfaffnau-Roggliswil 

Kids Bike als Grundlage

Das Nachwuchskonzept des Velo Club Pfaffnau-Roggliswil basiert auf dem [Kids Bike] wo Kinder ab 6 Jahren mit Spiel und Spass an das Fahrrad herangeführt werden.


Kontakt

Hochuli Daniel

Nachwuchstrainings und Rennbetreuung durch ausgebildete und erfahrene Trainer

Aufbauend bieten wir für unsere Nachwuchsfahrer*innen spezifische Trainings mit dem Rennrad sowie dem Mountainbike an. Hier stehen Fahrtechnik und Ausdauer im Vordergrund. Diese Trainings werden durch ausgebildete J&S Leiter sowie erfahrene Trainer geleitet. Die Begleitung und Betreuung an die ersten Rennen kann dank grosszügiger Unterstützung unserer Bussponsoren gemeinsam mit dem VC Bus und durch erfahrene Leiter und Trainer ebenfalls sichergestellt werden.

Trainingsstützpunkte für weiterführende Trainings

Nachwuchsfahrer*innen die sich über die regionalen Talentsichtungstage für einen regionalen Trainingsstützpunkt qualifizieren bekommen hier in Zusammenarbeit mit Swiss Cycling die Gelegenheit weitere Trainings mit ausgebildeten Trainern zu besuchen.

Weitere Förderung bis zum Nationalkader oder Elite-Athleten

Für die individuelle Förderung bis zur Elite Kategorie bestehen verschiedene Angebote, die genutzt werden können. Persönliche Trainings- und Wettkampfplanung aber auch spezifische Trainingseinheiten (z.B. für Zeitfahren oder Trainings hinter dem Motorrad) mit erfahrenen Trainern sind möglich. Der Verein ist sehr stolz, dass mit Joline Winterberg (U19 Frauen) und Florian Hochuli (U17 Herren) aktuell 2 Fahrer*innen den Verein in einem Nationalkader von Swiss Cycling vertreten.

 

Trainingsangebot und Wettkampfbetreuung für alle Nachwuchsbereiche 

Für die Kleinsten

  • Betreuung durch ausgebildete J&S Leiter (Kindersport / Radsport)
  • KidsBike mit Spiel und Spass auf dem Bike; jeden Samstag, April bis September  

Für die Nachwuchsfahrer*innen

  • Betreuung durch ausgebildete J&S Leiter sowie ausgebildete und erfahrene Trainer
  • Wöchentliche geführte Trainings mit dem Rennvelo (ab U11) sowie dem Mountainbike (ab U13); jeden Dienstag respektive Mittwoch, April bis September
  • Lange Grundlagentrainings in der Saisonvorbereitung (ab U15)
  • Unterstützung bei der Saison- und Rennplanung
  • Bei Bedarf persönliche Trainingsplanung (ab U17)
  • Begleitung und Betreuung an den Rennen mit dem VC Bus und durch erfahrene Betreuer / Trainer  

Für die Rennfahrer*innen ab U19 bis Elite

  • Bei Bedarf individuelle Trainings- und Wettkampfplanung
  • Bei Bedarf individuelle Trainings

News

afeno Quer- und Bike Cup 2022 - Viel Morast auf neuer Strecke
, Herrmann Michael
Vergangenen Samstag fand der letzte Lauf des afeno Quer -und Bike Cup in Pfaffnau auf neuer Strecke statt.
Florian Hochuli (U17) siegt beim Omnium Genevois
, Hochuli Daniel
Florian Hochuli legte beim Omnium Genevois (29./30.10.2022) einen beeindruckend Steigerungslauf hin und siegte im 7 Rennen umfassenden Omnium wie auch im abschliessenden Madison und beendet damit seine hervorragende Saison 2022 mit 2 weiteren Siegen.
Schweizer Schülermeisterschaft Strasse – Sieg für Lena Steinmann und Top 10 Ränge für Lars Steinmann und Jann Salm
, Hochuli Daniel
Mit dem Strassenrennen in Cama (GR) wurde die Schweizer Schülermeisterschaft der Kategorien U13 und U15 am 02. Oktober 2022 abgeschlossen. Die Pfaffnauer Rennfahrer/innen konnten mit dem Gesamtsieg durch Lena Steinmann (U13 Mädchen), mit den Rängen 6 (Lars Steinmann ) und 7 (Jann Salm) in der Kategorie U15 sowie dem tollen 2 Gesamtrang in der Mannschaftswertung auch in diesem Jahr glänzen.
Saisoneröffnung auf der Rennbahn in Grenchen mit einem Sieg durch Florian Hochuli (U17)
, Hochuli Daniel
Die Wintersaison auf der Rennbahn in Grenchen wurde am Donnerstag, 06. Oktober 2022 mit dem ersten Rennabend im Rahmen der nationalen Rennserie eröffnet. Einen überlegenen Sieg durfte Florian Hochuli im Tempofahren feiern, Roger Bolliger erreichte mit dem 2. Rang in der Einzelverfolgung über 3km ebenfalls ein Spitzenergebnis.

Weitere Einträge


Termine 

Keine Termine vorhanden.
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)